Informationen zur Einschreibung für das Schuljahr 2023/24

Unser Elterninformationsabend zur Einschreibung in die neuen 5. Klassen für das Schuljahr 2023/24 findet statt am Dienstag, 7. März um 19:00 Uhr. Veranstaltungsort ist die Aula des Heinrich-Heine-Gymnasiums.

An diesem Abend stellen wir Ihnen unsere Schule vor. Auch interessierte Schüler*innen der 4. Klassen sind herzlich eingeladen, daran teilzunehmen. Nach dem ersten Teil des Abends dürfen Ihre Kinder mit den Tutor*innen (Schüler*innen der höheren Jahrgangsstufen) in den Klassenzimmern basteln und malen.

Außerdem bieten wir Schulhausführungen am Dienstag, 18. April an. Diese starten um 14 Uhr und um 15 Uhr. Wir treffen uns in der Aula unserer Schule.

Schüler*innen, die sich für den Übertritt ans Heinrich-Heine-Gymnasium interessieren, werden in Gruppen durch unsere Schule geführt und erhalten alle wichtigen Informationen zum Schulhaus und zum Schulleben am HHG.

Um Anmeldung im Sekretariat (089-6736848-0) ab dem 20. März wird gebeten.

 

Der konkrete Termin zur Einschreibung am Heinrich-Heine-Gymnasium ist der Montag, 8. Mai von 8:00 bis 12:00 Uhr und von 15:00 bis 18:00 Uhr.

Eine digitale Voranmeldung über die Homepage ist nötig. Diese ist ab 18. April freigeschaltet.

Sollte es erforderlich sein, dass Ihr Kind am Probeunterricht teilnimmt, findet dieser im Zeitraum vom 16. Mai bis 19. Mai statt.

 

Wir freuen uns auf Ihren/Deinen Besuch und viele Fragen!

Doris Sebele (Unterstufenbetreuung) und Marcus Sillober (Schulleiter)

Projektwoche am HHG

Wir am Heine freuen uns auf unsere erste richtige Projekt- und Fahrtenwoche seit drei Jahren!

Mitte März ist für eine Woche fast die ganze Schule im wahrsten Sinne unterwegs, auf Fahrten, Praktika, arbeitet projektorientiert oder bereitet sich auf die Abiturprüfungen vor. Weil wir in dieser Woche viele unserer regelmäßig stattfindenden Fahrten bündeln , fällt im restlichen Jahr auch deutlich weniger Unterricht aus. Einen Überblick darüber, was welche Jahrgangstufe vom 20. bis 24. März macht, erhalten Sie hier.

Finale des Schulwettbewerbs 'Jugend debattiert'

Im Finale des Schulwettbewerbs Jugend debattiert trafen je vier Schüler*innen aufeinander, die eine zugeloste Position vertraten. Die Streitfragen waren „Soll privates Silvester-Feuerwerk verboten werden?“ (Sek I) und „Soll in Deutschland eine Soziale Pflichtzeit eingeführt werden?“ (Sek II). Eine Jury aus Lehrer*innen und Schüler*innen bewertete die Debatten. In der Sekundarstufe I setzte sich Leander (9. Klasse) durch und in der Sekundarstufe II gewann Lara (Q 11). Für die Schulsieger*innen und die Zweitplatzierten geht es im Regionalwettbewerb weiter. Dort treten sie gegen die besten Schüler*innen aus anderen Münchner Schulen an.

Berufsinformationsabend am HHG 15.2.2022 17.50 Uhr – 20.00 Uhr

Endlich wieder in Präsenz: Am Mittwoch, 15.2.23 findet nach zwei Jahren digitaler Form wieder der traditionelle Berufsinformationsabend des Elternbeirates unserer Schule statt, in den Klassenzimmern der Schule.

Dank unseres engagierten Elternbeirates und vieler unterstützender Eltern, ehemaliger Schüler*innen, einiger Hochschulen und Firmen konnten 26 Referent*innen gewonnen werden, die den Schüler*innen der 10. bis 12. Jahrgangsstufen ihre Berufe und Studiengänge in halbstündigen Sessions vorstellen. Für die Q11 gilt Anwesenheitspflicht, die 9., 10. und 12. Klassen sind herzlich eingeladen!

Der Elternbeirat stellt erstmals VR-Brillen („Dein erster Tag“) vor, mithilfe derer man bestimmte Berufe „besuchen“ kann. Die Q12 sorgt für Snacks und Getränke. So macht Berufsorientierung Spaß!

Herzlichen Dank an alle Mitwirkenden und Herrn Teichert für das Organisieren!

Gertraud Knör-Schmitt (Koordinatorin für berufliche Orientierung)

Großer Erfolg bei der Judogürtelprüfung am HHG

Kurz vor Weihnachten fand im Rahmen des Wahlfaches Judo unter der Leitung von Philipp Stachnick eine Gürtelprüfung statt. Während sich im letzten Schuljahr nur neun Schüler*innen der Gürtelprüfung stellten, nahmen dieses Mal doppelt so viele Kinder daran teil. Davon legten 13 Judokas ihren ersten, den weiß-gelben Gürtel (8. Kyu) und fünf Kinder, aus dem vorherigen Schuljahr, den gelben Gürtel (7. Kyu) ab. Hierzu demonstrierten die Prüflinge Falltechniken, Würfe und Festhaltetechniken und wendeten diese im Übungskampf an. Gratulation!