Autor Andreas Schlüter aus Hamburg bei uns am HHG

Am 12. Oktober konnten wir Andreas Schlüter, den bekannten Kinder- und Jugendbuchautoren aus Hamburg, für zwei Lesungen in unserer Bibliothek gewinnen. So freuten sich unsere Fünftklässler*innen über spannende Texte mit passenden Bildern aus seinen aktuelleren Büchern. Anschließend erfuhren sie viel über ein Leben als Schriftsteller und die Entstehung von einer Romanidee bis zum fertigen Buch.

 

Endlich wieder zurück: Unsere Schülerzeitung "PS" - Ausgabe Nr. 82!

Ganz die Alte, unsere neue PS: Spannende Interviews mit vielen (neuen) Lehrkräften, Essenstipps für die Mittagspause sowie Lehrersprüche und Umfragen - alles in eurer Schülerzeitung! Zu kaufen ab Dienstag in der Pause und am HHG-Sommerfest am Mittwoch. Für unglaubliche 1,50€ - nur solange der Vorrat reicht!

 

Einladung zur Abschlussausstellung unserer Projektklasse Bildhauerei

Im Rahmen der Projektwochen der 8. Klassen endete der Unterricht im Klassenzimmer für unsere Achtklässler*innen dieses Jahr wieder zwei Wochen eher als für das restliche HHG. Die Projektklasse Bildhauerei hatte dabei zehn Tage lang die Gelegenheit, Stein neue Gestalt zu geben und zu bildhauern. Herzliche Einladung zur Abschlussausstellung unserer Schüler*innen am Sommerfest des HHG in Raum U06 + Außenbereich!

 

Wir tanzen wieder! East Side Storys. Geschichten aus Neuperlach. Ein Theaterspektakel.

Mit East Side Storys. Geschichten aus Neuperlach. Ein Theaterspektakel. knüpfen wir wieder an unsere choreografische Projektreihe Heinrich Tanzt! an. In Kooperation mit den Münchner Kammerspielen, FOKUS TANZ und drei weiteren Schulen in Neuperlach hatten Schüler*innen aus unseren 8. Klassen in den letzten zwei Wochen die Möglichkeit, in Stadtraum und Schule nach Lieblingsorten und eigenen Standpunkten zu forschen. Großer Höhepunkt dieses Wochenende: Unser Tanz, unsere Performance, unser Sound in der Maximilianstraße! Karten und weitere Infos hier. Nicht verpassen, wir sind stolz auf unsere Arbeit!

 

Catherine Bouin aus Frankreich bei uns am HHG

Nach langer Zeit war die französische Geschichtenerzählerin Catherine Bouin wieder an unserer Schule und hat unsere 6.Klässler*innen mit ihren kurzen Geschichten und Rätseln in ihren Bann gezogen. Schön, dass langjährige Traditionen wie diese nach einer Corona-Pause wieder aufleben können!

 

HHG-Sommerkonzerte: Herzliche Einladung ...

... zu unseren HHG-Sommerkonzerten am Donnerstag, 14. Juli und Freitag, 15. Juli jeweils um 19 Uhr in der Aula unserer Schule. Sie hören die Bläser- sowie die Chorklasse, den Unter- und den Mittelstufenchor, unsere Big Band, unser Orchester und das Instrumentalensemble Oberstufe. Wir freuen uns auf zwei musikalische Sommerabende!

Einladung zu unserem Sommerfest am Mittwoch, 27. Juli 2022

Wir im Labor: "Genetik macht Schule"

"Genetik macht Schule" ist ein Kurzpraktikum, bei dem Schüler*innen die Möglichkeit haben, einen Tag im Labor zu experimentieren. Wir waren dabei - und konnten am LMU-Biozentrum DNA aus Zellen unserer Mundschleimhaut isolieren und ein Stück davon milliardenfach vervielfachen. Hier geht's zum ausführlichen Bericht, verfasst von Emilia aus der Q11.

Wir sind stolz auf euch!

... und zwar nicht nur, weil ihr der erste Abi-Jahrgang seid, der die Oberstufe (und auch größte Teile der 10. Klasse) komplett unter Corona-Bedingungen gemeistert hat! Es freut uns immer, wenn unsere Q12 es dann wirklich "geschafft" hat. Es war schön mit euch - alles Gute von uns!

Raus mit der Sprache: Bundeswettbewerb Fremdsprachen 2022

Zur erfolgreichen Teilnahme am Bundeswettbewerb Fremdsprachen gratulieren wir Edwin (9e), Samuel (9b) und Felicia (10e), die in der Kategorie Solo mit Spanisch bzw. Französisch teilgenommen haben. Dabei hat Edwin sogar einen 2. Platz auf Landesebene erreicht. Herzlichen Glückwunsch!

 

Wir haben Spaß am Knobeln: Känguru-Wettbewerb 2022

Nach zwei Jahren, in denen der Känguru-Wettbewerb nicht wie gewohnt durchgeführt werden konnte, nahmen am Donnerstag, 17.03.201922, insgesamt 452 Schüler*innen der 5. – 10. Jahrgangsstufe des HHG am Wettbewerb „Känguru der Mathematik“ teil. Dieser fand in diesem Jahr zum 28. Mal statt! 29 Teilnehmer*innen des HHG waren so erfolgreich, dass sie einen der attraktiven Hauptpreise gewinnen konnten. Diese wurden am 27.05.2022 von Herrn Sillober und Frau Metz überreicht. Die Fachschaft Mathematik gratuliert allen Preisträger*innen!

Wir stellen uns auf dich ein: ILV am HHG

Hast Du Lust Deine Schulzeit um ein Jahr zu verkürzen? Bist Du begabt, interessiert und leistungsbereit? Oder überlegst Du die 11. Klasse im Ausland zu verbringen? Fühlst Du Dich wohl unter Gleichgesinnten und hast Lust in konstruktiver Atmosphäre schulische Themen zu vertiefen?

Dann hätten wir vielleicht einen passenden Vorschlag für Dich: seit dem Schuljahr 21/22 gibt es die sogenannte ILV am Heinrich-Heine-Gymnasium. Hinter dieser Abkürzung verbirgt sich die individuelle Lernzeitverkürzung, ein Angebot für die 9. und 10. Klassen. Weiterlesen...

Willkommen am HHG im Schuljahr 2022/23!

Vielen Dank für die zahlreichen Anmeldungen für unsere neuen 5. Klassen. Wir freuen uns sehr, dass wir allen angemeldeten Kindern einen Platz am HHG anbieten können. Wenn Sie an einer anderen Schule abgelehnt wurden und sich für unsere Bläserklasse interessieren, können wir Ihnen möglicherweise einen Platz anbieten (Stand 13. Mai 2022). Bitte melden Sie sich im Sekretariat.


Wir freuen uns auf Ihre Kinder!
Marcus Sillober im Namen der Schulfamilie

Wir haben jetzt ein Schülercafé

Am 22. März war es soweit: Das Schülercafé in Raum 221 konnte nach viel Arbeit einiger freiwilliger und sehr engagierter Schüler*innen endlich öffnen und es bildeten sich schnell lange Schlangen, um die gesunden Overnight-Oats mit verschiedenen Toppings nach Wahl (Obst, Nüsse,…) und Smoothies zu kaufen.

Ziel ist nun langfristig, das Schülercafé weiterzuentwickeln. Das Schülercafé -Team ist stolz und freut sich sehr, dass so viele das Angebot annehmen! Weitere Informationen zum Schülercafé erfahren Sie hier.

ANKÜNDIGUNG * Fachschaft Geschichte * ANKÜNDIGUNG

Wir stehen für Frieden

Frieden. Was ist das? In vielen Teilen der Welt gibt es Kinder, die diese Frage nicht beantworten können. Sie sind im Krieg geboren und kennen nichts anderes als die Zerstörung, das Leid und den Tod um sich. Sie sehnen sich nach etwas. Etwas, das sie nicht genau benennen können. Frieden. Das ist das Wort, das sie suchen.

Während diese Kinder suchen, steht das Heinrich-Heine-Gymnasium für sie auf. Fast 1000 Schüler*innen und knapp 50 Lehrer*innen begaben sich am Freitag, den 18.03.2022, auf den Sportplatz unserer Schule, um für den Frieden und gegen den Krieg ein Zeichen zu setzen. Alle Klassen jeder einzelnen Jahrgangsstufe waren anwesend und gemeinsam bildeten wir das Symbol des Friedens, ein Peace-Zeichen, das dann mit einer Drohne aufgenommen wurde.

Die Aktion organisierte die SMV unter Leitung von Frau Hoffmann und Herrn Nickels. Hier seht ihr ein Video unserer Aktion.

Dines, Q11
(Schülersprecherin HHG)

Das HHG hilft

Direkt nach den Frühjahrsferien haben wir die Aktion „HHG hilft“ ins Leben gerufen, bei der die ganze Schulfamilie zusammenarbeitet. Über eine Schülermutter ergab sich ein direkter Kontakt zu einer Schule im polnisch-belarussischen Grenzgebiet, in Księżno.

Die SMV, vor allem die AG World, sammelt vom 14. bis zum 21. März 2022 Hilfsgüter, von denen wir persönlich wissen, dass sie vor Ort gebraucht werden. Eltern, Elternbeirat und Lehrkräfte unterstützen die Schüler*innen dabei. Die Lehrkräfte sammeln außerdem Geld, um den Lastwagen nach Ostpolen zu finanzieren.

Was genau gebraucht wird und wann man Sachspenden abgeben kann, erfahren Sie in diesem Elternbrief der SMV.

Schulwettbewerb Jugend debattiert

Auch dieses Jahr fand der Schulwettbewerb Jugend debattiert online statt: Johanna (9c), Samuel (9b), Miriam (9c) und Sophie-Belle (8d) kamen bis ins Finale. Dort debattierten sie die Frage „Sollen Influencer verpflichtet werden, auf Bildbearbeitung und Filtereinsatz ausdrücklich hinzuweisen?“ Die Jury mit Rima (9b), Carlotta (9d) und Zora (9b) machte sich die Entscheidung nicht leicht. Am Ende konnte sich Johanna (siehe Foto) in den Kategorien Sachkenntnis, Ausdruck, Gesprächsfähigkeit und Überzeugungskraft durchsetzen. Herzlichen Glückwunsch und alles Gute für die Teilnahme am Regionalwettbewerb.

Wir stecken uns neue Ziele: Berufsinformationsabend für unsere 10., 11. und 12. Klassen

Am Donnerstag, 17.02.22 findet wieder der traditionelle Berufsinfoabend des Elternbeirates unserer Schule statt - zum zweiten Mal in digitalem Format.

Dank unseres engagierten Elternbeirats und vieler unterstützender Eltern, ehemaliger Schüler*innen, einiger Hochschulen und Firmen konnten über 45 Referent*innen gewonnen werden, die den Schüler*innen der 10. bis 12. Jahrgangsstufen ihre Berufe bzw. Studiengänge in knapp halbstündigen Sessions vorstellen. So macht Berufsorientierung wirklich Spaß!

Herzlichen Dank an alle Mitwirkenden und Herrn Teichert für das Organisieren!                                                                                                                            Gertraud Knör-Schmitt, Koordinatorin für berufliche Orientierung

Wir stellen uns vor: INFORMATIONSABEND FÜR ELTERN UND SCHÜLER*INNEN

Zur Information über das Städtische Heinrich-Heine-Gymnasium laden wir die interessierten Eltern und Schüler*innen der zukünftigen 5. Klassen zu einem Informationsabend am Donnerstag, den 17. Februar 2022, um 19 Uhr ein. Natürlich findet der Informationsabend in diesem Jahr online statt, bitte schreiben Sie eine E-Mail an heinrich-heine-gymnasium@muenchen.de, dass Sie teilnehmen wollen. Sie erhalten dann eine Einladung zu einer Videokonferenz wenige Minuten vor Beginn. Damit Sie und Ihre Kinder unsere Schule auch persönlich kennen lernen, planen wir für den April Schulführungen in Kleingruppen am späteren Nachmittag. Wir halten Sie auf dem Laufenden!

Zur Einstimmung auf unsere Schule schauen Sie sich doch unseren kurzen Schulfilm an oder surfen Sie auf unserer Homepage.

Wir freuen uns auf Ihre und Eure Teilnahme!
Marcus Sillober, Schulleiter des Städt. Heinrich-Heine-Gymnasiums

Das Heinrich-Heine-Gymnasium wird „Schule ohne Rassismus“

Mittwoch, der 27. Oktober 2021 – ein denkwürdiger Tag für unsere Schule! Seit heute darf sich das Heinrich-Heine-Gymnasium als „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ bezeichnen. Das bedeutet aber nicht, dass es bei uns ab sofort keinen Rassismus und keine Diskriminierungen gibt. So einfach geht das leider nicht. Die Plakette, die nun im Schulhaus hängt, zeigt unseren Schüler*innen, Lehrkräften und allen Besucher*innen, dass wir am HHG uns dazu verpflichten, gegen Rassismus und andere Formen der Diskriminierung aufzustehen und uns dagegen stark machen werden. Zum vollständigen Artikel...

This Wall Has No Title - Uraufführung am HHG

Im Rahmen des Netzwerks explore dance fand am 21. Oktober 2021 die Uraufführung des Stücks "This Wall Has No Title" von Martina La Ragione als interne Vorstellung für das Heinrich-Heine-Gymnasium statt.

Während der Stückentwicklung fanden mehrere Begegnungen und Workshops mit Schüler*innen auf dem Bahnwärter Thiel-Gelände statt, um vor Ort an bemalten Wänden in Bewegung zu kommen und eigene Formen der Auseinandersetzung mit Street Art zu finden. Im Zuge der Schulvorstellungen und Nachgespräche gab es eine Fortsetzung dieses Dialogs zwischen künstlerischem Team und Jugendlichen.

 

Gorilla-Workshop der 10. Klassen: Wir sind BEWEGT und BEGEISTERT

Am Montag, 4. Oktober 2021 machte das GORILLA-Team auf seiner Deutschland-Tour einen Stopp am Heinrich-Heine-Gymnasium.  Zwanzig Freestylesport- und Ernährungscoaches boten allen 10. Klässler*innen einen überaus abwechslungsreichen, sportlichen und informativen Tag.  Am Vormittag gab es aktionsreiche Workshops in Skaten, Longboarden, Breakdance, Frisbee, Parkour, Beatboxen oder Trickfußball. Der Schulhof verwandelte sich in einen Skatepark, in der Sporthalle wurden Treppen, Mauern und Geländer kreativ überwunden. Begeistert waren alle vom leckeren, gesunden Mittagsbuffet.  In den Ateliers am Nachmittag wurde über Themen wie Umweltschutz und Nachhaltigkeit informiert, Smoothies gemixt, Geschicklichkeit und Gleichgewicht trainiert und Entspannungsübungen ausprobiert. Wir bedanken uns für diesen tollen und abwechslungsreichen Tag!

Spendenbrief des Elternbeirats 2021

Der Elternbeirat berichtet von seiner Arbeit in den vergangenen beiden Schuljahren 2019/21 und bittet darum, diese wieder tatkräftig mit Spenden zu unterstützen.

Spendenbrief 2021

Schulinterner Vorlesewettbewerb Französisch: Je lis, tu lis, nous lisons!

Endlich konnte der normalerweise in der 6. Jahrgangsstufe stattfindende Vorlesewettbewerb Französisch in der 7. Jahrgangsstufe durchgeführt werden. Jede 7. Klasse schickte zwei Vorleser*innen in‘s Rennen. Unter allen Kandidat*innen konnten Kelly (1.Platz), Raffaela (2.Platz) und Ben (3.Platz) die Jury am meisten überzeugen. Als Anerkennung für ihre Leseleistungen und ihr Engagement wurde allen Schüler*innen eine Urkunde überreicht. Die drei Erstplatzierten erhielten zudem einen Sachpreis.

Bald ist er da: unser Jahresbericht 2020/21!

Nicht nur durch Corona erstrahlt unser Jahresbericht dieses Jahr in ganz neuem Format... Selten zuvor haben sich so viele Lehrkräfte und Schüler*innen Gedanken zu einem ganz und gar außergewöhnlichen Schuljahr gemacht. Jetzt zuschlagen!

Wir sind ausgezeichnet in Fremdsprachen!

Wir gratulieren all unseren Schüler*innen, die in ihren Wettbewerbssprachen Englisch und Französisch erfolgreich am Bundeswettbewerb Fremdsprachen 2021 teilgenommen haben. Ihr seid ausgezeichnet!

Alle Teilnehmer*innen und Gewinner*innen hier.

KWA Schülerliteraturpreis „Ausnahmezustand“

Mit dem Beitrag „Jaques und die französische Familienangelegenheit“ hat Maya aus der Klasse 6a den ersten Preis des Schülerliteraturwettbewerbs des Wohnstifts KWA zum Thema „Ausnahmezustand“ gewonnen. Der Preis ist mit 250 Euro dotiert. Herzlichen Glückwunsch!

Mayas prämierter Beitrag

Gesund oder ungesund – Das ist hier die Frage

Unsere Koch-AG durfte dieses Jahr nur wenige Male gemeinsam kochen. Doch dann eröffnete sich eine spannende Gelegenheit: Die Mitglieder wurden für den Beitrag "Fleisch aus dem Labor" vom BR zu ihren Ess- bzw. Konsumgewohnheiten befragt und in der Schule – natürlich mit allen Coronavorkehrungen – gefilmt.

Bericht in der BR-Mediathek

Ausführlicher Bericht

Stand des Distanzunterrichts am HHG Februar 2021

Leider sieht es so aus, dass wir mit vielen Klassenstufen noch weiter im Distanzunterricht bleiben müssen. Ich fasse daher die aktuellen Rahmenbedingungen und den Stand des Distanz- und Hybridunterrichts am HHG zusammen:

- In allen Klassen findet Unterricht nach Stundenplan von der 1. bis zur 6. Stunde statt, in der Regel als Videokonferenz oder im Wechsel zwischen Videokonferenz und Arbeitsaufträgen.
- Es werden nur die Plattformen Mebis und MS Teams zur Kommunikation und zum Unterricht genutzt.
- Es wird konsequent die Anwesenheit überprüft, Schüler*innen werden weiterhin über das Elternportal krankgemeldet und beurlaubt.
- Am Nachmittag finden für viele Schüler*innen verpflichtende Trainingsstunden in den Hauptfächern statt.
- Im Wechselunterricht der Q12 nutzen wir unter Berücksichtigung der pädagogischen und datenschutzrechtlichen Rahmenbedingungen gezielt die Möglichkeit, aus dem Klassenzimmer zu streamen.
Elternabende und Elternsprechtage finden über MS Teams statt

Wir arbeiten weiter konsequent an der Fortentwicklung unseres Distanz- und Hybridunterrichts, dabei geben uns die durchgeführten Befragungen der Eltern (2x durch den Elternbeirat im Frühjahr und Sommer 2020), der Lehrkräfte (Herbst 2020) und der Schüler*innen (Januar 2021) wertvolle Hinweise.

Im Anhang finden Sie die Auswertung unserer letzten Befragung aller Schüler*innen vom Januar 2021, geordnet nach Jahrgangsstufen (5-7, 8-10 und Q11/Q12).

Marcus Sillober

Informationsabend für Eltern und Schüler*innen

Zu Information über das Städtische Heinrich-Heine-Gymnasium laden wir die interessierten Eltern und Schüler*innen der zukünftigen 5. Klassen zu einem Informationsabend am Mittwoch, dem 3. März 2021, um 19 Uhr ein. Natürlich findet der Informationsabend in diesem Jahr online statt, bitte schreiben Sie eine E-Mail an heinrich-heine-gymnasium@muenchen.de, dass Sie teilnehmen wollen. Sie erhalten dann eine Einladung zu einer Videokonferenz wenige Minuten vor Beginn.

Wir freuen uns auf Ihre und Eure Teilnahme!
Marcus Sillober

Infoabend Einschreibung 5. Klassen 2021

Schulwettbewerb Jugend debattiert

In ganz ungewohnter Form fand der diesjährige Regionalwettbewerb Jugend debattiert statt: Online debattierten die Erstplatzierte des Schulwettbewerbs Kathrin (8e) und die weiteren Teilnehmer des Schulfinales Dominik (8a), Adaleta (8e) und Michael (9c) mit 20 Teilnehmer*innen aus acht weiteren Münchner Schulen die Fragen „Sollen Mädchen und Jungen in naturwissenschaftlichen Fächern getrennt voneinander unterrichtet werden?“ und „Soll die Maskenpflicht auch während Grippeepidemien gelten?“. Als Jurorinnen waren vom Heinrich-Heine-Gymnasium Framke und Hannah (Q11) vertreten. Dass Achtklässler*innen bis zum Regionalfinale kommen, bei dem vor allem Teilnehmer*innen aus der neunten Klasse antreten, stellt einen großen Erfolg dar! Herzlichen Glückwunsch

Mathematik-Olympiade 2021

Wir gratulieren den Teilnehmern der 2. Runde der Mathematik-Olympiade zu ihrem Erfolg: Johanna (5e), Jan (5d), Aki (6a), Oliver (6a), Marker (7b), Chiara (Q11), Framke (Q11).
Besonders erfolgreich waren mit einem 1. Platz Aki, mit einem 2. Platz Oliver und Marker und mit einem 3. Platz Johanna.

P-Seminar Mountainbike

Ziel des diesjährigen P-Seminars Sport ist der Bau eines modularen Bikeparks für das Städtische Heinrich-Heine-Gymnasium. Mit großer Begeisterung konnten die Schüler*innen nun erste Erfahrungen und Anregungen durch die Nutzung des Bikeparkours des Sportamts München sammeln.

Bundeswettbewerb Fremdsprachen – dritte Runde

Vom 18. bis 21. September 2020 fand die dritte Runde im SOLO Plus des diesjährigen Bundeswettbewerbs Fremdsprachen statt, heuer coronabedingt in digitaler Form. Ronja aus der Q12 hat dabei einen dritten Platz erreicht – Herzlichen Glückwunsch!

Lebenskompetenz 8. Klasse

Nach langer Corona-bedingter Pause können wir endlich wieder mit Leko in der 8. Jahrgangsstufe beginnen! Jeden Mittwochnachmittag begeben sich die Jugendlichen auf Erkundung ihres Stadtteils auf andere Art, kochen und nähen zusammen, hinterfragen Rollenbilder, entdecken sich im Wald, erfahren Zusammenhalt, entwickeln ihren Teamgeist oder erforschen das Glück.

Bundeswettbewerb Fremdsprachen 2020

Am diesjährigen Bundeswettbewerb Fremdsprachen nahmen wie in den vergangenen Jahren auch wieder einige Schülerinnen und Schüler unserer Schule teil. Ihr sprachliches Können unter Beweis stellen konnten Patricia Klamser aus der 9d, Ronja Miska aus der Q11 und Erik Rehm, Lucia Skoric, Barbora Vachova und Carola Wassill aus der Q12. Ronja Miska hat es sogar in die dritte und somit letzte Runde geschafft. Herzlichen Glückwunsch!

Jugend Forscht 2020

Im Rahmen des W-Seminars „Vielfalt der Kräuter“ suchten sich drei Schülerinnen und ein Schüler eine interessante biologische bzw. chemische Fragestellung, deren Ausarbeitung sie in Theorie und Praxis zum Wettbewerb bei der Stiftung „Jugend forscht“ anmeldeten und an einem eigenen Ausstellungsstand beim Regionalwettbewerb bei Airbus in Taufkirchen einer Jury präsentierten.
Von den vier Jungforschern wurde Nina H. mit dem 2. Preis im Fachbereich Chemie, Florian Sch. ebenfalls mit dem 2. Preis im Fachbereich Biologie ausgezeichnet. Sarah O. sowie Laura Sch. erhielten jeweils Technologie Sonderpreise.

Schwimmwettbewerb Bezirksfinale 5. bis 7. Klasse

Am 11.02.2020 hat die Schwimm-Mannschaft des HHG das Bezirksfinale Schwimmen in der WK IV/1 gewonnen. Dabei setzte sie sich gegen 8 Konkurrenten aus München durch. Wir wünschen dem Team aus der 5.-7. Klasse viel Erfolg für das Landesfinale in Weiden.

Informatik Biber 2019

Beim Informatik-Biber 2019 beteiligten sich 293 Schülerinnen und Schüler des Städtischen Heinrich-Heine-Gymnasiums. Wir gratulieren unseren Preisträgern herzlich.

Deutsch-Französischer Tag

Am 22.01.2020 wurde am Städt. Heinrich-Heine-Gymnasium die deutsch-französische Freundschaft gefeiert. Viele Klassen haben zusammengearbeitet und ein buntes Programm gestaltet. Die Besucherinnen und Besucher konnten sich über unterschiedlichste Aspekte unseres Nachbarlandes treffend informieren, ihr Wissen testen oder sich bei einer der zahlreichen Theater- oder Filmvorführungen einfach zurücklehnen.

[PDF] zum ausführlichen Artikel

Film-Dreh auf Englisch

Zu Beginn des Schuljahres 2018/2019 startete das P-Seminar Englisch unter der Leitung von Frau Plomer mit dem Dreh des Kurzfilms Allison. Die SeminarteilnehmerInnen übernahmen dabei die Verantwortung für die verschiedenen Rollen beim Dreh eines Films, wie die der Regie, des Schauspiels oder der Kamera. An zahllosen Nachmittagen und Wochenenden wurden die einzelnen Szenen gedreht und seit den Sommerferien der Film geschnitten und vertont. Nun ist er fertig und feiert seine Premiere auf dem Weihnachtsbasar 2019 – Und action!

Vorlesewettbewerb 7. Klassen Französisch

Am 19.11.19 nahmen 10 von ihren Klassen ausgewählte Schülerinnen und Schüler am Vorlesewettbewerb Französisch der 7. Klassen teil. Vorgelesen wurden ein bekannter und ein unbekannter Text. Den Jury-Mitgliedern fiel die Auswahl bei den vielen talentierten und motivierten LeserInnen nicht leicht. Den ersten Platz erhielten schließlich Kathrin Müller und Edwin Heydari. Die Siegerehrung fand am 10.12.19 durch Herrn Hoffmann-Graunke statt. Herzlichen Glückwunsch!

Auszeichnung „Digitale Schule“
© Fabian Vogl

Am Dienstag, den 03.12.2019, erhielt das Städt. Heinrich-Heine-Gymnasium als einziges Münchner Gymnasium das bundesweite drei Jahre geltende Qualitätssignet "Digitale Schule".  Bei der Auszeichnung wurden die Kriterien Pädagogik & Lernkulturen, Qualifizierung der Lehrkräfte, regionale Vernetzung, Konzept und Verstetigung sowie Technik und Ausstattung zugrunde gelegt.

HHG als IHK-TOP-Bildungspartner ausgezeichnet

Am Mittwoch, 6.11.2019 wurde unsere Schule in Garching von der IHK München und Oberbayern mit dem Titel „TOP-Bildungspartner“ ausgezeichnet. Anlass für diesen Preis ist die seit Frühjahr 2018 bestehende Bildungspartnerschaft mit der benachbarten Firma BSH.

[PDF] zum ausführlichen Artikel

Bundeswettbewerb Fremdsprachen

Beim diesjährigen Bundeswettbewerb Fremdsprachen sind in der Kategorie SoloPlus drei Schüler/-innen unserer Schule in die Endrunde gekommen. Dabei konnten Lucia Skoric (Q12) und Clara Prokop (ehemalige Schülerin) einen zweiten Platz belegen, Kamil Klamser (ehemaliger Schüler) belegte den ersten Platz.
[LINK] zum Artikel

Die Anmeldung zum nächsten Wettbewerb ist bis zum 6. Oktober 2019 möglich:
[LINK] zum Anmelden

Heine Activ Tage 2019 - Sportfest
Bei strahlendem Sonnenschein fand am 17. und 18.7.2019 zum 12. Mal in Folge unser Sportfest der Unter- und Mittelstufe statt. Vereine, Lehrer und Schüler boten insgesamt 36 Sportarten zum Ausprobieren an - eine schöne Abwechslung kurz vor den Sommerferien.
 
[PDF] Wir sagen Danke
              
„Heinrich barockt“ am 23.Juli 2019

Mit zwei Vorstellungen beendete die Jahrgangsstufe 8 das Projekt „Heinrich barockt“. Das Publikum sah eine Kunst- und Fotografieausstellung, die Aufführung der Absurda Comica, Trickfilme zum  Überfluss heute und hörte Klang im Rhythmus des Ba-Rock. Den künsterlisch-sportlichen Abschluss boten die Schülerinnen und Schüler mit Tanz und Akrobatik „zwischen den Welten“.

HHG erhält Auszeichnung

Auszeichnung Verbraucherschutz in Bayern

Am 15.7.2019 wurde eine Abordnung aus Schülern der 5., 9. und 10. Klassen und Frau Stief, Frau Knör-Schmitt und Herr Reichel in den Max-Joseph-Saal der Residenz zur Preisverleihung des Wettbewerbs im Rahmen der Verbraucherbildung eingeladen.

[PDF] zum vollständigen Bericht

Känguru-Wettbewerb 2019

Am Donnerstag, 21.03.2019, nahmen insgesamt 451 Schülerinnen und Schüler der 5. – 8. Jahrgangsstufe des HHG am Wettbewerb „Känguru der Mathematik“ teil. Dieser fand in diesem Jahr zum 25. Mal statt! In diesem Jahr waren 31 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des HHG so erfolgreich, dass sie darüber hinaus einen der attraktiven Hauptpreise gewinnen konnten. Diese wurden am 17.05.2019 von Herrn Hoffmann-Graunke und Frau Metz überreicht. Die Fachschaft Mathematik gratuliert allen Preisträgern!

Ergebnisse der Schulschach-Meisterschaften 2018/19

Sieg in der Wettkampfklasse 4!
Am Sonntag, dem 27. Januar 2019 fanden in Kirchheim die Münchner Mannschaftsmeisterschaften im Schulschach statt.
Unsere Mannschaft der Wettkampfklasse 4 mit Siri, Edwin, Jakob und Emilian auf den Brettern 1 bis 4 belegte an diesem Tag ungeschlagen und souverän den ersten Platz mit 11:1 Mannschaftspunkten. Damit gewann das HHG bereits das zweite Mal nach 2014/15 die Münchner Mannschaftsmeisterschaft. Zweiter wurde das Maria-Theresia-Gymnasium, welches die letzten drei Jahre hintereinander gewann.  
Am 16. März wird das HHG die Landeshauptstadt München bei den bayerischen Meisterschaften in Aschaffenburg vertreten.

[PDF] zum ausführlichen Artikel

Bundeswettbewerb im Turnen

Am Freitag, den 14.12.2018, fand am Städt. Heinrich-Heine-Gymnasium der Bundeswettbewerb im Turnen statt. Das P-Seminar unter der Leitung von Thao Tran und Sarah Ouoluguem organisierte für die 6. Jahrgangsstufe das Turnturnier am Boden, dem Reck, am Sprung und auf dem Schwebebalken. Neben den Urkunden für die Teilnehmer wurden die drei besten Turnerinnen und Turner sowie die beste Klasse gesondert ausgezeichnet. Von den 150 SchülerInnen erreichten 20 eine Ehren- und 42 eine Siegerurkunde.

Tischtennis Bezirksfinale

Am 12.12.2018 fand am Städt. Heinrich-Heine-Gymnasium das Bezirksfinale im Tischtennis statt. 12 Mannschaften traten in drei Wettkampfklassen an. Für das Bezirksfinale qualifizierte sich bei den Jungen III und IV das Klenze-Gymnasium und in den Jungen II das Gymnasium München Nord. Als einzige Mädchenmannschaft qualifizierte sich für das südbayerische Finale die Mädchenmannschaft des Städt. Heinrich-Heine-Gymnasiums.

Filmworkshop im Haus der Kunst

Am 07.12.2018 nahm das P-Seminar Englischer Film an dem Filmworkshop „FILM IT!“ der Sammlung Goetz im Haus der Kunst teil. Dabei inszenierte jeder Schüler seinen ganz eigenen Kunstfilm mit seinem Smartphone. Die Requisiten dafür wurden vor Ort bereitgestellt. Doch bevor die eigentliche Arbeit losging, gab es eine Führung durch die Ausstellung „Generations, Part2“, die mit ihren kreativen Videoarbeiten die Schüler inspirierte.

Die Schülervideos können unter folgendem Link angesehen werden: https://www.filomele.de/kunstvermittlung/kinder-jugend.html

Ehrung zur MINT-freundlichen Schule

Das Städtische Heinrich-Heine-Gymnasium wurde am 23.11.2018 nach dreijähriger erfolgreicher MINT-Profilbildung zum zweiten Mal mit dem Signet »MINT-freundliche Schule« für ihre MINT-Schwerpunktsetzung (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) geehrt. Dadurch wurde herausgestellt, dass unsere Schule dem Fächerkanon Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik besondere Bedeutung zumisst.
Als einziges städtisches Gymnasium wurde das HHG zusammen mit 82 Schulen aus ganz Bayern im 10X von Google Germany in München ausgezeichnet. Die Ehrung der „MINT-freundlichen Schulen“ in Bayern steht unter der Schirmherrschaft des Bayerischen Staatsministers für Unterricht und Kultus, Prof. Dr. Michael Piazolo sowie der Kultusministerkonferenz (KMK).

Gorilla – Workshop der 9. Klassen

Am 18. Oktober 2018 machte das Gorilla-Team Deutschland  Station  am Städtischen Heinrich-Heine-Gymnasium. Profis verschiedener Freestylesportarten und ein Ernährungsteam  boten den 9. Klassen und einer 10. Klasse einen mitreißenden Tag mit vielen Tipps zu Themen aus  Ernährung und nachhaltigem Konsum. Im Mittelpunkt stand der Freestylesport,  wobei  die Schülerinnen und Schüler  unter professioneller Anleitung  Skateboarden, Longboarden, Frisbee, Breakdance, Beatboxen, Parkour oder Freestyle-Fußball ausprobierten. Zur Stärkung konnten sich alle am gesunden Müsli- und Sandwich-Buffet bedienen und auch selbst Smoothies mixen. Begeistert waren alle Jugendlichen bei der Sache!

Jordanienaustausch 2018/19

Vom 7. bis zum 17. November 2018 ging es für zehn unserer Zehntklässler in Begleitung von Frau Stief und Herrn Wild an unsere Partnerschule, das Jubilee Institute in Amman. Da in Jordanien ein Großteil der Bevölkerung neben Arabisch auch sehr gut Englisch spricht, stand zusätzlich zu den diversen interkulturellen Aspekten des Austauschs bei unseren Jugendlichen auch die Verbesserung ihrer Fremdsprachenkenntnisse im Vordergrund.

[PDF] zum ausführlichen Bericht